TT-Vereinsanlage: Bauzustand vom 19.01.2017

Da die mbz-Lasercut-Bausätze keinerlei Dachrinnen, Fallrohre etc. beinhalten, musste eine Eigenbaulösung gefunden werden. Für die Dachrinnen wurde man schnell bei der Firma Auhagen unter der Art.-Nr.: 43647 fündig. Diese mussten jedoch noch auf die entsprechende Länge angepasst werden. Dabei wurde penibel auf die richtige Position der Rinnenkästen und der Rinnenendböden geachtet.

    

Die Fallrohre entstanden aus 0,8mm Messingdraht, den man z.B. bei Conrad-Elektronik erhält. Der Draht wurde mit einer Spitzzange entsprechend gebogen. Die Schraubrohrschellen entstanden aus feinem Kupferlackdraht, der um den Messingdraht gelegt und verdrillt wurde. Die verdrillten Drahtenden wurden dann in die zuvor gebohrten 0,5mm großen Löcher gesteckt. Nun konnten mittels Lötpaste CR44 die “Schellen” und Rohrverbindungen verlötet werden.

Ein weiteres Detail liefert die Firma Weinert. Die geätzten Schneefanggitter wurden mit “Aluminiumgrau” des gleichen Herstellers lackiert und waren mit der beigefügten Bohrschablone leicht auf dem Dach zu installieren .